Gärtnerei Willmann > Produkte > Produktdetails
IMG 8432 (Small).JPG

Tomate

Lycopersicon esculentum

Die Tomate stammt aus Südamerika und wurde durch die Seefahrer im 16. Jh. nach Europa gebracht. Im deutschen Sprachraum wurde sie bis ins 19. Jh. meist nur als Zierpflanze gehalten. Lange Zeit galt sie sogar als giftig und später dann wurden ihr besondere Liebeskräfte nachgesagt, so dass sie zeitweilig sogar von der Kirche verboten war.

Von Europa aus wurde die Tomate über die ganze Welt verbreitet. Heute ist sie aus unserer Küche kaum noch wegzudenken. Die im deutschsprachigen Raum bekannteste ist die rote Runde. Es gibt jedoch noch gelbe und grüne. Die grünen sind vorwiegend in Mexiko zu finden und sollten nicht mit unseren grünen unreifen Tomaten verwechselt werden. Vermehrt treffen wir auch auf die kleinen runden roten Cocktailtomaten aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir auch auf die pflaumen- oder eiförmigen in unseren Regalen zugreifen können.

Tomaten brauchen ein gemässigtes Klima, und so werden sie vorwiegend in Spanien, Italien, Ägypten, der Türkei oder Griechenland angebaut.

Bild 035 360x480DSCN0869 360x480.JPGDSCN0875 640x480.JPGDSCN0878 360x480.JPGIMG 4575 (Small).JPGIMG 8432 (Small).JPGIMG 8445 (Small).JPG

Zurück